Autor: Joachim Rousselange

Noelle Dohr mit guten Einstand

Trotz Anreiseproblemen mit neuer 800m-Bestzeit auf Platz 3 gelaufen

Einzige Athletin der LSG bei den gestrigen U16-Hallenmeisterschaften war Neuzugang Noelle Dohr.
Wegen einer Demonstration in der Saarbrücker Innenstadt musste sie dabei besondere Schwierigkeiten überwinden. Da ihr Bus nicht weiterkonnte, ging sie die Strecke bis zur Sportschule zu Fuß – nicht gerade die optimale Vorbereitung.

Trotzdem konnte sie auf der 800m-Strecke überzeugen. Mit 2:33,30 Minuten verbesserte Noelle ihre (Freiluft-)Bestleistung um knapp 4 Sekunden und wurde mit Platz 3 belohnt.

Nächsten Sonntag wird sie sich ihr Debüt über 300m wagen. Diese Disziplin ist zu den Hallenmeisterschaften der Aktiven und Jugend U20 „ausgelagert“.

Mehr

TBS bereits ins Training eingestiegen

Erste Einheit am Dienstag an der Sportschule

Nach dem Ende des harten Lockdowns war der Andrang zu der ersten Trainingseinheit riesig. In drei Gruppen und mit vier weiteren Athletinnen, die im Individualtraining zu Zweit dabei waren, waren insgesamt 32 Kinder und Jugendliche auf dem Sportplatz an der Hermann-Neuberger-Sportschule unterwegs. Es wurde gelaufen und gesprungen, „was das Zeug hielt“; alle waren mit Eifer dabei. Normalerweise findet das Dienstagtraining auf dem Sportplatz am Waldhaus statt. Dort hat die Stadt Saarbrücken jedoch die Nutzung der Umkleiden und insbesondere der Toiletten noch nicht freigegeben. Dankenswerterweise übernimmt der TBS die Kosten für die Trainingseinheit an der Sportschule. JR – 11.03.2021

Mehr